Industrieböden

INDUSTRIEBÖDEN

Wollen Sie eine umfassende Studie ?

Kontakt

Monoroc

Das stahldrahtfaserbewehrte fugenarme System

Dieser Faserbeton ist ein moderner und wirtschaftlicher Verbundbaustoff mit einer dreidimensionalen Anordnung der Stahlfasern in der Betonmatrix. Die hervorragenden Verankerungseigenschaften unserer gewellten Stahldrahtfaser zusammen mit unserem Einbauverfahren optimieren die gesamten Gefügeeigenschaften der fertigen Betonsohle.

Das Monoroc-System verbindet die besonderen Eigenschaften eines stahldrahtfaserbewehrten Industrieboden mit der effizienten Nutzung einer Bodenplatte ohne Scheinfugen.

Der Stahlfasergehalt dieser Bodenplatten wird speziell für die vorhandenen Lasten und Feldgrößen bemessen, um auftretende Schwindspannungen kontrolliert abzubauen.

Besonders geeignet ist dieses System für Flächen mit Schwerlastverkehr, Gabelstaplerverkehr mit harter Bereifung sowie hohen Punktlasten aus Regalen.

Häufig findet es in Logistikhallen mit hohen Ebenheiten Anwendung.

MRC

Das matten- und stabstahlbewehrte Bodensystem

Dieser Boden findet vorrangig dort seine Anwendung, wo er tragende oder aussteifende Funktionen für das Gesamtbauwerk übernehmen muss.

So werden z.B. im mehrgeschossigen Industriebau Deckenplatten oberflächenfertig hergestellt sowie freitragende Bodenplatten bei schlechten Baugrundverhältnissen.

SRC

Das stahldrahtfaserbewehrte System mit Scheinfugen

Das Solalux SRC-Bodensystem zeichnet sich durch sein wirtschaftliches Konzept mit einer hohen Betonzug- und Schlagfestigkeit sowie einen hervorragenden Verschleißwiderstand aus. Sogar dynamische Lasten können aufgenommen werden.

Dieses System wird in vielen Produktions- und  Lagerhallen verwendet mit geringem Staplerverkehr sowie bei Betrieben mit sehr hohen Flächenlasten.

Superflat

Auf der Basis des Monoroc Bodensystems erstellen wir Industrieböden mit besonderen Anforderungen an die Ebenheit.

Diese Ebenheiten reichen von der 1⁄2 Zeile 4 in Anlehnung an die DIN 18202, der DIN 15185 bis zu der englischen Norm TR34.

Diese Stahlfaserböden werden überall dort benötigt, wo aus produktionstechnischen Gründen (z.B. Maschinenaufstellung) oder wegen Gabelstaplerverkehr mit hohen Fördergeschwindigkeiten in beengten Fahrgassen besondere Anforderungen an den Boden gestellt werden.

Solahaft

Eine monolithische Verbund-Betonplatte mit Stahldrahtfasebewehrung. Diese ca. 5 cm dicke Bodenplatte wird gerne zur Sanierung unmittelbar auf eine bestehende Bodenplatte aufgebracht.